Verein KISS - Zeit bleibt wertvollDie Altervorsorge der Zukunft

Allgemeine Info:

Die Genossenschaft KISS Oberfreiamt wurde 2016 in Sins gegründet. Ihr gehören die Gemeinden Sins, Abtwil, Auw, Dietwil, Mühlau und Oberrüti an. In jeder Gemeinde ist eine Koordinatorin für die Zusammenführung von sogenannten Tandems verantwortlich. Die gute Resonanz wurde auch im weiteren Bezirk gehört und auch kantonal begann man sich für KISS zu interessieren.

In Sondierugnsgesprächen mit dem Altersheim St.Martin und der Pflegi Muri wurde vereinbart, in Muri keine eigene Genossenschaft zu gründen, sondern den Bezirkshauptort in die Genossenschaft Oberfreiamt einzubinden. Das Angebot wird nun auf Muri und Umgebung ausgeweitet.

Eine Koordinatorin für Muri konnte in der Person von Madeleine Sennrich Köpfli bereits gewonnen werden. Sandra Portmann ist Ansprechperson für die Freiwilligen von der Pflegi Muri. Das Gleiche gilt für Christina Bär vom Alterswohnheim St.Martin in Muri.